ZURÜCK ZUR CREW-ÜBERSICHT
Jochen Frank Schmidt - Musik, Texte, Buch & Regie
Seine musikalischen Vorbilder reichen von Glenn Miller, Frank Sinatra, dem Sound von Roger Cicero über Michael Jackson, Freddy Mercury bis hin zu Farin Urlaub. Auch was die Inszenierung seiner Shows angeht, kennt er keine Grenzen. Jochen Frank Schmidt ist Komponist, Autor, Intendant, Produzent, Marketing-Direktor und Regisseur. Und egal in welchem Bereich Jochen Frank Schmidt gerade agiert, er ist stets voll in seinem Element. Alles begann im Alter von 7 Jahren, als er in der Garage seiner Eltern ein Kasperletheater installierte. Das Publikum strömte aus dem ganzen Ort, sein Puppentheater spielte bald in einer gewissen Regelmäßigkeit und der Grundstein für seine Karriere war gelegt. Zusammen mit seinem heutigen Partner Alexander Dieterle gründete er 1994 die Band OMIKRON, mit der er zwei erfolgreiche Alben produzierte. Mit 19 Jahren schrieb er als jüngster Musical-Komponist Deutschlands sein erstes Musical mit dem Titel LUST AM LEBEN. In den darauf folgenden Jahren sollten die Musicals HERZKLOPFEN, LICHTERLOH, BiKiNi SKANDAL und HAPPY LANDING folgen. TOMMY TAILORS TRAUMFABRIK wird sein persönlichstes Musical werden. J. F. Schmidt Fans dürfen sich auf den gekonnten Mix aus komödiantischen und melancholischen Elementen freuen. Musikalisch erweitert Schmidt in seinem sechsten Bühnenstück gewohnt Hit-tauglichen Songs um orchestral-cineastische Großwerke. Mit "Immerwo" hat J. F. Schmidt eine völlig neue Welt inklusive skurrilen Wesen geschaffen, die bildgewaltig auf der Bühne umgesetzt werden. Die Story um Tommy Tailor, dem Fabrikantensohn wider Willen, von dessen Mut und Handlungsbereitschaft das Fortbestehen von Immerwo und unseren Träume abhängen, ist gleichermaßen schlicht als diese Geschichte zu verstehen, bietet aber auch die Möglichkeit mehr in der Parabel zu entdecken. Lassen Sie sich von Jochen Frank Schmidt entführen.